Schoggikuchen glutenfrei


Datum: 03.10.16, Kategorien: Backen, Backen Kuchen
Zubereitungszeit: Nicht angegeben.
  • Zutaten

  • 180g gemahlene Mandeln (oder gemahlene Haselnüsse)
  • 200g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 P. Vanillezucker
  • 150g Butter
  • 150g Crémant –Schokolade (Kochschokolade oder Kuvertüre)
  • Schokoladen-Kuchenglasur (z.B. helle Kuchenglasur von Migros)

 

  1. Butter und Schokolade mit dem K-Haken in der Metallschüssel bei ca. 35° bis max. 40° schmelzen.
  2. Eier trennen:
    • Eigelbe in die Metallschüssel mit dem Schoggi-Butter-Gemisch geben
    • Eiweiss in die weisse Plastic-Schüssel geben
  3. Eiweiss mit dem Schneebesen auf höchster Stufe zu Eischnee schlagen.
  4. Wieder K-Haken nehmen und das Schoggi-Buttergemisch zusammen mit den Eigelben, den Mandeln, dem Zucker und dem Vanillezucker vermischen.
  5. Den Eischnee sorgfältig mit dem Unterheb oder Kochrührelement unter die ganze Masse rühren.

 

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Kuchen während zirka 55 Minuten backen (bei einem Kuchen in der Springform; in der Cakesform braucht es eher ein paar Minuten länger).
  • Am besten in der Form auskühlen lassen, da der Kuchen aufgrund seiner Feuchtigkeit ziemlich weich und instabil ist.
  • Nach dem definitiven Erkalten mit der Glasur überziehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.